Gangschaltung klemmt

Anfra­ge: Ich habe hier einen Ligier Ambra mit Mori­ni Zwei­takt Motor. Mein Pro­blem ist, dass ich kein Gang rein­be­kom­me, weil die Vario immer den Rie­men mit­dreht. Soweit kann man das Stand­gas nicht run­ter­dre­hen. Unte­re Vario ist neu, die Obe­re nicht.

Ant­wort: dass sich der Rie­men mit­dreht, ist nor­mal. Auch die unte­re Vario­ma­tik darf sich mit­dre­hen und auch die Licht­ma­schi­ne dreht sich mit. Erst ab einer gewis­sen Dreh­zahl ver­bin­det sich die Vario­ma­tik mit der Getrie­be­wel­le, sodass erst jetzt die gan­ze Dreh­kraft ins Getrie­be über­tra­gen wird.

Wenn Sie kei­nen Gang ein­le­gen kön­nen, hat das was mit den zu hohen Dreh­zah­len der Zahn­rä­der im Getrie­be zu tun. Also ver­su­chen Sie noch ein­mal das Stand­gas am Ver­ga­ser so tief wie mög­lich ein­zu­stel­len, bis kurz vor dem Aus­ge­hen des Motors, damit sich die unte­re Vario­ma­tik aus­kup­peln kann. Wenn das nicht funk­tio­niert, wür­de ich auf eine Fehl­funk­ti­on der unte­ren Vario­ma­tic am Getrie­be tip­pen, auch wenn die­se bei Ihnen neu ist.

Fal­sches oder zu altes Öl im Gerie­be? Dann wird das Öl zu dick­flüs­sig. Auch wegen der kal­ten Tem­pe­ra­tu­ren kön­nen Öle dick­flüs­si­ger wer­den. Dadurch dre­hen sich man­che Zahn­rä­der im Getrie­be mit, die sich eigent­lich im Stand nicht mit­dre­hen. Dadurch wird das Schal­ten des Getrie­bes ganz erheb­lich erschwert.

Manch­mal ist es auch bei mir schon vor­ge­kom­men, dass sich nach dem Star­ten der Motor zu hoch dreh­te, und ich kei­nen Gang ein­le­gen konn­te. Ich behel­fe mich dann immer damit, dass ich den Motor mit ein­ge­leg­tem Gang star­te. Wenn alles wie­der warm gewor­den ist, ist meis­tens auch das Pro­blem ver­schwun­den. Und wech­seln Sie ein­mal das Getrie­be­öl 1Liter SAE 80W

klick auf Schrift …
Print Friendly, PDF & Email