Blinkrelais tauschen

In der Regel befin­det sich das Blink­re­lais unter dem Arma­tu­ren­brett ver­baut. Sie fin­des es von innen im Fuß­raum auf der Fah­rer­sei­te, an der Spritz­wand vor­ne zum Motor­raum, über der Siche­rungs­ver­tei­lung. Sehr blöd fest­ge­schraub und sehr schwer zugän­gig. Also ich bin mit dem Schrau­ben­zie­her nicht ran­ge­kom­men und habe nach ewi­gen ver­geb­li­chen Ver­su­chen die Hal­te­rung mit Gewalt abge­bro­chen. Ich wuß­te mir ein­fach nicht anders zu hel­fen. Fol­gen­des Fabri­kat ist in der Regel ver­baut .…

Her­stel­ler: GUI­LE­RA
Bezeich­nung: Elec­tro­nic Flas­her
Modell: 01 3323
12V. 42–92W
Made in Spain

Bau­glei­che Blink­re­lais gibt es bei .…

CAR­TIER, Arti­kel­num­mer: 1403
Hel­la, Arti­kel­num­mer: 4DB 007 218–00
Lucas, Arti­kel­num­mer: SFB163

Die linke Klem­me (+) = 49 wird mit Dau­er­plus belegt. Die rech­te Klem­me (L) = 49A ist der getack­te­te Aus­gang für die Blink­leuch­ten. Die mitt­le­re Klem­me (-) = 31 ist mit der Mas­se ver­bun­den. Die obe­re Klem­me ℗ ist nicht belegt.

 

Wenn Sie die Blin­klam­pen in LED umge­baut haben, benö­ti­gen Sie eine Blink­re­lais spe­zi­ell für LED´s. Es gibt zwei Aus­füh­run­gen. Zum einen mit zwei Anschlüs­sen, das Sie aber nicht gebrau­chen kön­nen. Kau­fen Sie des­halb ein Relais mit drei Anschlüs­sen. Wich­ti­ger Hin­weis .… das LED Blink­re­lais nicht mit nor­ma­len Glüh­lam­pen betä­ti­gen. Relais kann wegen der hohen Last schnell durch­bren­nen. Also erst alle LED´s ein­bau­en, dann Blink­re­lais ein­bau­en und erst dann die Blinka­nal­ge benut­zen.

Print Friendly, PDF & Email